Angebote zu "Kern" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Kern, S: Cyber-Mobbing. Theoretische Grundlagen...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.12.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Cyber-Mobbing. Theoretische Grundlagen und Vergleich zum traditionellen Mobbing, Auflage: 1. Auflage von 2016 // 1. Auflage, Autor: Kern, Sabrina, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 56, Gewicht: 98 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Kern, Sabrina: Cyber-Mobbing. Sozialpädagogisch...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.12.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Cyber-Mobbing. Sozialpädagogische Handlungsansätze, Auflage: 1. Auflage von 2016 // 1. Auflage, Autor: Kern, Sabrina, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 36, Gewicht: 70 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Kern, Dietmar: Mobbing. Psychoterror am Arbeits...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.11.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mobbing. Psychoterror am Arbeitsplatz, Titelzusatz: Wege zur gewaltfreien Kommunikation bei Konflikten in der mikro-sozialen Arena, Auflage: 1. Auflage von 2016 // 1. Auflage, Autor: Kern, Dietmar, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Psychologie // Grundlagen (Methodik, Statistik), Seiten: 216, Gewicht: 318 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Kern, S: Cyber-Mobbing: Erscheinungsformen, Fol...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.09.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Cyber-Mobbing: Erscheinungsformen, Folgen und sozialpädagogische Handlungsansätze, Auflage: 1. Auflage von 2011 // 1. Auflage, Autor: Kern, Sabrina, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 96, Gewicht: 152 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Gewalt an Schulen
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum verzeichnet gerade das Pisa-Vorzeigeland Finnland innerhalb eines Jahres zwei Schulmassaker? Werden finnische Schulen von Gewalt beherrscht? Und wie sieht die Lage an österreichischen Schulen aus? Aggressives Verhalten, Gewaltakte, Mobbing unter SchülerInnen bis hin zum Amoklauf sind zentrale Themen unseres heutigen Schulalltags. Der Kern dieser Arbeit liegt in der Erforschung der Mobbingsituation an Schulen in Finnland und Österreich. Es wird der Frage nachgegangen, ob und in welchen Bereichen Gemeinsamkeiten bzw. Unterschiede im Ländervergleich aufzufinden sind. Mithilfe einer Fragebogenerhebung untersuchte die Autorin Sabine Schnegg insgesamt 514 SchülerInnen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren hinsichtlich Prävalenz, Schulleistung, Alters- und Geschlechtsunterschiede in Zusammenhang mit Mobbing und analysiert ausgewählte Facetten des Klassenklimas als mögliche Einflussfaktoren für Gewaltbereitschaft unter SchülerInnen. Ziel der Arbeit ist es, die gewonnenen Erkenntnisse für Präventionsmaßnahmen zu nutzen, um so Gewaltaktionen im schulischen Kontext weitgehend zu reduzieren und in letzter Konsequenz jedem Schüler/jeder Schülerin eine gewaltfreie Lernumwelt zu ermöglichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Mobbing unter Mädchen
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schulisches Mobbing als spezielle Form von Aggression unter Kindern und Jugendlichen stellt mittlerweile ein fast alltäglich erscheinendes Phänomen dar. Immer wieder ereilen uns Nachrichten über Mobbingfälle an Schulen. Trotz der Präsenz in Wissenschaft und Medien wurde sich lange Zeit kaum mit dem Thema Mobbing unter Mädchen im Speziellen auseinandergesetzt. Die überschaubare Menge an wissenschaftlichen Befunden verdeutlicht diesen Umstand. Anliegen des vorliegenden Buches soll es daher sein, einen möglichst umfassenden und tiefgründigen Einblick in die Welt der Mädchen zu vermitteln. Im Zentrum des Buches stehen Gespräche mit von Mobbing betroffenen Mädchen und Beobachtern des Phänomens. Primäres Ziel soll es auf dieser Grundlage sein, am Erleben der direkt Betroffenen aufzuzeigen, was Mobbing unter Mädchen im Kern bedeutet und welche Vielfalt an Themen damit verbunden sein kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Spucken, schlagen, schikanieren. Mobbing in der...
68,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Ravensburg-Weingarten, 67 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Um Mobbing erfolgreich vorzubeugen oder in akuten Fällen wirksam intervenieren zu können, ist die umfassende Auseinandersetzung mit der Thematik sowie den verfügbaren Präventions- und Interventionsansätzen eine unbedingte Voraussetzung. Dies gestaltet sich allerdings durchaus nicht einfach, denn zahlreiche populärwissenschaftliche Texte streuen wissenschaftlich nicht gesicherte oder nicht haltbare Informationen und sorgen dadurch für reichlich Unklarheit. Die vorliegende Arbeit möchte nicht nur dazu beitragen, wesentliche Informationen aus der Fülle der Mobbingliteratur und weiterer Quellen herauszufiltern, sondern die Leser selbst zu Experten machen, die in der Lage sind, die Problematik sowie die diversen Präventions- und Interventionsmassnahmen selbst kritisch zu reflektieren. In fünf Kapiteln werden zunächst die wesentlichen Eigenschaften der Mobbingproblematik und Erkenntnisse des aktuellen Forschungsstands sowie die wichtigsten Präventions- und Interventionsansätze vorgestellt. Sämtliche Massnahmen, die in den beiden Kapiteln zu Prävention und Intervention beschrieben sind, werden direkt im Anschluss einer differenzierten Bewertung unterzogen. Jeweils am Ende dieser Kapitel, die den Kern der Arbeit bilden, finden sich übersichtliche Gegenüberstellungen aller erwähnten Konzepte sowie Ausführungen über die Rückschlüsse, die diese Vergleiche zulassen. In diesem Zusammenhang wird auch ein eigenes Modell vorgestellt, das Lehrern, aber auch anderen Berufsgruppen, die mit Schülermobbing konfrontiert werden, eine Hilfestellung bei der Vorgehensweise in akuten Mobbingfällen bieten soll. Nicht zuletzt durch dieses Modell, sondern gleichsam durch einige zusätzliche Aspekte leistet diese Diplomarbeit einen interessanten Beitrag zur

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Die neue Redlichkeit
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Rupert Lay und Ulf D. Posé zeigen, was im Kern unserer ethischen Krise steckt: die Unredlichkeit, ein unethisches Handeln, das zunehmend unbewusst stattfindet. Lay und Posé unternehmen einen Streifzug durch die Geschichte von Redlichkeit und Unredlichkeit. Sie analysieren die neue Unredlichkeit an Beispielen wie Mobbing, kulturelle Ausbeutung, politische Machtbesessenheit und eröffnen mit konkreten Vorschlägen die Perspektive einer neuen Redlichkeit.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Spucken, schlagen, schikanieren - Mobbing in de...
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Ravensburg-Weingarten, 67 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Um Mobbing erfolgreich vorzubeugen oder in akuten Fällen wirksam intervenieren zu können, ist die umfassende Auseinandersetzung mit der Thematik sowie den verfügbaren Präventions- und Interventionsansätzen eine unbedingte Voraussetzung. Dies gestaltet sich allerdings durchaus nicht einfach, denn zahlreiche populärwissenschaftliche Texte streuen wissenschaftlich nicht gesicherte oder nicht haltbare Informationen und sorgen dadurch für reichlich Unklarheit. Die vorliegende Arbeit möchte nicht nur dazu beitragen, wesentliche Informationen aus der Fülle der Mobbingliteratur und weiterer Quellen herauszufiltern, sondern die Leser selbst zu Experten machen, die in der Lage sind, die Problematik sowie die diversen Präventions- und Interventionsmassnahmen selbst kritisch zu reflektieren. In fünf Kapiteln werden zunächst die wesentlichen Eigenschaften der Mobbingproblematik und Erkenntnisse des aktuellen Forschungsstands sowie die wichtigsten Präventions- und Interventionsansätze vorgestellt. Sämtliche Massnahmen, die in den beiden Kapiteln zu Prävention und Intervention beschrieben sind, werden direkt im Anschluss einer differenzierten Bewertung unterzogen. Jeweils am Ende dieser Kapitel, die den Kern der Arbeit bilden, finden sich übersichtliche Gegenüberstellungen aller erwähnten Konzepte sowie Ausführungen über die Rückschlüsse, die diese Vergleiche zulassen. In diesem Zusammenhang wird auch ein eigenes Modell vorgestellt, das Lehrern, aber auch anderen Berufsgruppen, die mit Schülermobbing konfrontiert werden, eine Hilfestellung bei der Vorgehensweise in akuten Mobbingfällen bieten soll. Nicht zuletzt durch dieses Modell, sondern gleichsam durch einige zusätzliche Aspekte leistet diese Diplomarbeit einen interessanten Beitrag zur kontemporären Mobbingforschung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot