Angebote zu "Erklärung" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Essl, Sibylle: Mobbing: Erklärung, Verbreitung ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.07.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mobbing: Erklärung, Verbreitung und Behandlung, Auflage: 2. Auflage von 1970 // 2. Auflage, Autor: Essl, Sibylle, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Psychologie // Grundlagen (Methodik, Statistik), Seiten: 48, Informationen: PB, Gewicht: 83 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Mobbing: Erklärung Verbreitung und Behandlung
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mobbing: Erklärung Verbreitung und Behandlung ab 8.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Psychologie & Psychiatrie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurz...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die wichtigste Informationsquelle für die Erklärung, Beschreibung und Vorhersage des Erlebens und Verhaltens von Menschen und dessen Auswirkung auf gesellschaftliche Prozesse und Phänomene, sind psychologische Merkmale inklusive der Einstellungen. In Forschung und Praxis ist seit einigen Jahren ein zunehmendes Interesse an der Erfassung solcher Merkmale zu beobachten. Immer häufiger werden diese in bevölkerungsrepräsentativen Erhebungen wie dem Sozio-oekonomischen Panel (SOEP) des DIW, den PISA-Studien der OECD oder der Nationalen Kohorte eingesetzt. Aber auch in anderen Forschungs- und Anwendungskontexten kommen psychologische und sozialwissenschaftliche Erhebungsinstrumente immer häufiger zum Einsatz, zum Beispiel in der Beratung, der akademischen Lehre, der Gesundheitsversorgung usw. Dabei ist aufgrund zeitlicher oder finanzieller Restriktionen das Interesse an kurzen ökonomischen Erhebungsinstrumenten besonders hoch.Dieses Buch liefert eine umfassende Sammlung standardisierter und zeitsparender Erhebungsinstrumente (Kurzskalen) zur Messung psychologischer Merkmale aus unterschiedlichen Bereichen, zum Beispiel die Persönlichkeit nach dem Fünf-Faktoren-Modell oder andere Persönlichkeitsmerkmale wie Vertrauen, Optimismus, Risikobereitschaft und Selbstwirksamkeit; verhaltensrelevante Einstellungen wie Gewaltbereitschaft, Islamophobie, Ausländerfeindlichkeit und Chauvinismus; Leistungskonstrukte wie figurale und kristalline Intelligenz; tätigkeitsrelevante Konstrukte wie Führungsverhalten, Beanspruchungserleben und Mobbing sowie Merkmale, die ein klinisch-relevantes Erleben und Verhalten abbilden, wie Depressivität, Ängste, Essstörungen, gesundheitsbezogene Lebensqualität, Lebenszufriedenheit und Einsamkeitserfahrungen. Jedes Erhebungsinstrument wird in einer übersichtlichen Kurzbeschreibung vorgestellt, die alle wichtigen Informationen zu Entwicklung, Aufbau, Anwendung, psychometrischer Güte und Verfügbarkeit der Kurzskala enthält. Anhand der enthaltenen Beiträge wird dem Leser ermöglicht, sich innerhalb kürzester Zeit einen Eindruck über verschiedene Kurzskalen zu verschaffen und eine für seinen Forschungs- oder Anwendungszweck passende Auswahl zu treffen.

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurz...
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die wichtigste Informationsquelle für die Erklärung, Beschreibung und Vorhersage des Erlebens und Verhaltens von Menschen und dessen Auswirkung auf gesellschaftliche Prozesse und Phänomene, sind psychologische Merkmale inklusive der Einstellungen. In Forschung und Praxis ist seit einigen Jahren ein zunehmendes Interesse an der Erfassung solcher Merkmale zu beobachten. Immer häufiger werden diese in bevölkerungsrepräsentativen Erhebungen wie dem Sozio-oekonomischen Panel (SOEP) des DIW, den PISA-Studien der OECD oder der Nationalen Kohorte eingesetzt. Aber auch in anderen Forschungs- und Anwendungskontexten kommen psychologische und sozialwissenschaftliche Erhebungsinstrumente immer häufiger zum Einsatz, zum Beispiel in der Beratung, der akademischen Lehre, der Gesundheitsversorgung usw. Dabei ist aufgrund zeitlicher oder finanzieller Restriktionen das Interesse an kurzen ökonomischen Erhebungsinstrumenten besonders hoch.Dieses Buch liefert eine umfassende Sammlung standardisierter und zeitsparender Erhebungsinstrumente (Kurzskalen) zur Messung psychologischer Merkmale aus unterschiedlichen Bereichen, zum Beispiel die Persönlichkeit nach dem Fünf-Faktoren-Modell oder andere Persönlichkeitsmerkmale wie Vertrauen, Optimismus, Risikobereitschaft und Selbstwirksamkeit; verhaltensrelevante Einstellungen wie Gewaltbereitschaft, Islamophobie, Ausländerfeindlichkeit und Chauvinismus; Leistungskonstrukte wie figurale und kristalline Intelligenz; tätigkeitsrelevante Konstrukte wie Führungsverhalten, Beanspruchungserleben und Mobbing sowie Merkmale, die ein klinisch-relevantes Erleben und Verhalten abbilden, wie Depressivität, Ängste, Essstörungen, gesundheitsbezogene Lebensqualität, Lebenszufriedenheit und Einsamkeitserfahrungen. Jedes Erhebungsinstrument wird in einer übersichtlichen Kurzbeschreibung vorgestellt, die alle wichtigen Informationen zu Entwicklung, Aufbau, Anwendung, psychometrischer Güte und Verfügbarkeit der Kurzskala enthält. Anhand der enthaltenen Beiträge wird dem Leser ermöglicht, sich innerhalb kürzester Zeit einen Eindruck über verschiedene Kurzskalen zu verschaffen und eine für seinen Forschungs- oder Anwendungszweck passende Auswahl zu treffen.

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Haanel, C: Master Key System
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Mensch ist das Resultat seiner Erziehung und Umgebung. Sein Bewusstsein umfasst all das, was er dadurch auf vielfältige Weise aufgenommen und sich zueigen gemacht hat. Gleichzeitig ist aber ebenso viel an ihm vorbeigegangen oder - im schlimmsten Fall - wurde es ihm absichtlich vorenthalten. Zu dem, was den meisten Menschen vorentalten wurde, gehören die 7 Hermetischen Prinzipien. Sie werden gegenwärtig weder in der Schule noch an den höheren Lehranstalten vermittelt. Die Konsequenzen für das Individuum wie auch die Gesellschaft sind überall ersichtlich. Anstatt Harmonie, Fülle, Freude und Schönheit, gibt es an vielen Orten Konkurrenzkampf, Mobbing, Diktatur, Eifersucht, Neid, Hass, Missgunst, Krankheit, etc. Die 7 Hermetischen Prinzipien bestimmen jegliche Aspekte unseres Lebens, doch wer kennt sie schon? Ohne ein Bewusstsein kann man sie aber auch nicht systematisch anwenden und sich zunutze machen. Das Master Key System ist eine Erklärung - sozusagen eine Hülle - dafür. Es lehrt in 24 Lektionen, wie der schöpferische Prozess, d.h. von der Idee - der Vision - bis zur Erfüllung funktioniert. Es befähigt den Studenten, klare Ziele zu setzen und die mittels Visualisierung und Konzentration so genau zu erschaffen, dass die letztendliche Handlung die logische Konsequenz ist. Es geht hier um das Verständnis geistiger Gesetzmässigkeiten. Es geht darum, etwas aus dem Raum des Potentials in der Raum des Erfahrbaren zu holen. Es geht um das Gesetz der Anziehung in der Praxis. Die 24 Kapitel bauen alle systematisch aufeinander auf. Jedes Kapitel schliesst mit einer Übung und einer Frage und Antworten Sektion ab. Wissen muss angewandt werden, ansonsten hat es keinen Wert. Mit dem Master Key System Studium wird der Mensch zu einer machtvollen, kraftvollen, liebevollen, souveränen und ausgeglichenen Persönlichkeit, die die Schöpfungsgesetze versteht und sich in Einklang mit ihnen einfindet. Dieses Wissen ist mehr als nur Gold wert. Es ist die Basis für eine grundlegende Transformation der Gesellschaft und letztendlich des gesamten Planeten. Dafür aber bedarf es geistiger Arbeit, Hingabe und Disziplin. Mit diesem Werk wird die Tiefe Charles Haanels Wissen bewahrt, von Helmar Rudolph aber neuzeitlich gestaltet und somit noch verfügbarer und verständlicher gemacht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Mobbing: Erklärung, Verbreitung und Behandlung
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: gut, FernUniversität Hagen (Institut für Arbeits-und Organisationspsychologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff 'Mobbing' ist in der Arbeitswelt immer wieder anzutreffen. Auch Medien und zahlreiche Bücher haben besonders in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass die Mobbing - Problematik in das Bewusstsein breiterer Schichten der Bevölkerung Eingang gefunden hat. Es stellte sich in vergangener Zeit unter anderem Dank der empirischen Forschung heraus, dass Mobbing keine 'vorübergehende Modeerscheinung' ist. Durch den Begriff 'Mobbing' wurde einem Phänomen ein Name gegeben, welches ein fester Bestandteil der Realität des Arbeitslebens ist. Der Begriff 'Mobbing' kann als Sammelbegriff für jegliches systematisches Verhalten am Arbeitsplatz verstanden werden, welches gekennzeichnet ist durch Schikanieren, Drangsalieren, Beleidigen, Unterdrücken und Verletzen von Personen durch Kollegen oder Vorgesetzte. Gemeinsam ist all diesen Verhaltensweisen, dass sie darauf ausgerichtet sind, jemand anderen so weit 'fertig zu machen', dass dieser in die körperliche und seelische Krankheit mit all ihren verheerenden Folgen getrieben wird. Im Alltagsverständnis wird der Begriff 'Mobbing' häufig mit Vorkommnissen oder Konflikten am Arbeitsplatz in Verbindung gebracht, welche mit Mobbing nichts zu tun haben. Das Mobbing - Phänomen ist gekennzeichnet durch ganz bestimmte Merkmale, die es von anderen Konflikten unterscheiden und abheben. Die Erläuterung der spezifischen Definitions- und Unterscheidungsmerkmale ist Teil des vorliegenden Werkes. In weiterer Folge werden einige empirische Ergebnisse zur Mobbing - Verbreitung im dargestellt. Im Hinblick auf die Erklärung des Mobbing - Phänomens werden Mobbingverlauf, die Ursachen von Mobbing und die Auswirkungen auf Beteiligte und Betriebe thematisiert. Für die Praxis ist es wichtig, auf Grundlage gewonnener theoretischer und praktischer Erkenntnisse konkrete Massnahmen zu entwickeln. Auf diesem Gebiet gibt es eine Fülle von Interventions - und Präventivmassnahmen, von denen einige vorgestellt werden. Mobbing ist eine komplexes Phänomen. Es ist facettenreich und vielschichtig, und aus diesem Grund kann das Phänomen im Rahmen dieser Arbeit nicht in seiner Vollständigkeit dargestellt werden kann. Es soll jedoch versucht werden, aus der Fülle der Mobbing - Literatur wichtige Elemente herauszugreifen und somit einen Überblick über die Problematik zu geben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurz...
33,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die wichtigste Informationsquelle für die Erklärung, Beschreibung und Vorhersage des Erlebens und Verhaltens von Menschen und dessen Auswirkung auf gesellschaftliche Prozesse und Phänomene, sind psychologische Merkmale inklusive der Einstellungen. In Forschung und Praxis ist seit einigen Jahren ein zunehmendes Interesse an der Erfassung solcher Merkmale zu beobachten. Immer häufiger werden diese in bevölkerungsrepräsentativen Erhebungen wie dem Sozio-oekonomischen Panel (SOEP) des DIW, den PISA-Studien der OECD oder der Nationalen Kohorte eingesetzt. Aber auch in anderen Forschungs- und Anwendungskontexten kommen psychologische und sozialwissenschaftliche Erhebungsinstrumente immer häufiger zum Einsatz, zum Beispiel in der Beratung, der akademischen Lehre, der Gesundheitsversorgung usw. Dabei ist aufgrund zeitlicher oder finanzieller Restriktionen das Interesse an kurzen ökonomischen Erhebungsinstrumenten besonders hoch. Dieses Buch liefert eine umfassende Sammlung standardisierter und zeitsparender Erhebungsinstrumente (Kurzskalen) zur Messung psychologischer Merkmale aus unterschiedlichen Bereichen, zum Beispiel die Persönlichkeit nach dem Fünf-Faktoren-Modell oder andere Persönlichkeitsmerkmale wie Vertrauen, Optimismus, Risikobereitschaft und Selbstwirksamkeit; verhaltensrelevante Einstellungen wie Gewaltbereitschaft, Islamophobie, Ausländerfeindlichkeit und Chauvinismus; Leistungskonstrukte wie figurale und kristalline Intelligenz; tätigkeitsrelevante Konstrukte wie Führungsverhalten, Beanspruchungserleben und Mobbing sowie Merkmale, die ein klinisch-relevantes Erleben und Verhalten abbilden, wie Depressivität, Ängste, Essstörungen, gesundheitsbezogene Lebensqualität, Lebenszufriedenheit und Einsamkeitserfahrungen. Jedes Erhebungsinstrument wird in einer übersichtlichen Kurzbeschreibung vorgestellt, die alle wichtigen Informationen zu Entwicklung, Aufbau, Anwendung, psychometrischer Güte und Verfügbarkeit der Kurzskala enthält. Anhand der enthaltenen Beiträge wird dem Leser ermöglicht, sich innerhalb kürzester Zeit einen Eindruck über verschiedene Kurzskalen zu verschaffen und eine für seinen Forschungs- oder Anwendungszweck passende Auswahl zu treffen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Professionelle Arbeit mit Eltern. Arbeitsbuch 2
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In einer turbulenten Zeit mit immer komplexer werdenden Anforderungen und Erwartungen an pädagogische Fachkräfte ist für den professionellen Umgang mit Herausforderungen, Konflikten und Krisen die Zusammenarbeit mit Eltern immer wichtiger. Die erfolgreiche Gestaltung der Beziehung zu Eltern gilt als zentraler Faktor der Qualität pädagogischer Arbeit für KindergartenpädagogInnen, Lehrkräfte und SozialpädagogInnen. Der zweite Band professioneller Arbeit mit Eltern (Band 1 fokussiert Grundlagen) wendet sich an pädagogische Fachkräfte in Ausbildung, Weiterbildung und Fortbildung, die sich anhand praktischer Übungen, spielerischer Experimente und reflexiver Forschungsfragen auf herausfordernde und schwierige Situationen mit Eltern vorbereiten wollen. Wie kann die Kooperation angesichts einer Zunahme von Aggressivität, Bullying und Mobbing, von Schulverweigerung, Ängsten und ADHS, von steigender Heterogenität bezüglich Migration, sozialem Hintergrund und Begabungsvoraussetzungen gelingen? Dieses praxisorientierte und auch forschungsbasierte Arbeitsbuch soll eine gute Mischung aus Handlungsorientierung und Steigerung reflektierter Sensibilität bzw. Bewusstheit ermöglichen und so einen Beitrag zur zukunftsweisenden Professionalisierung von pädagogischen Fachkräften leisten. Humorvolle Cartoons dienen sowohl der Auflockerung als auch als provokante Denkanstösse. Hannes Brandau, Univ.-Doz. an der Abteilung für Sozialpädagogik der KFU-Graz, Professor für Förderpädagogik an der KPHGraz, Heilpädagoge an der Psychosomatik der Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde Graz, Psychotherapeut, systemischer Coach und Supervisor, Fachbücher über ADHS und Supervision. Manfred Pretis, Dr., geboren 1961 in Klagenfurt, Studium Lehramt, Psychologie und Sonderpädagogik. Spezialisierung im Bereich Frühförderung. Koordination europäischer Projekte und internationale Projektarbeit im Bereich der Förderung von Kleinkindern psychisch verletzlicher Eltern. Inhaltsverzeichnis Danksagung Erklärung der Symbole 1 Einführung 2 Lernstruktur 3 Netzwerkressourcen als Basis der Zusammenarbeit 4 Die Arbeit mit Eltern in pädagogischen Konfliktfeldern 5 Herausfordernde Situationen in der Zusammenarbeit

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Mobbing unter Lehrern
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Holger Wyrwa stellt ein systemisch-synergetisches Modell zur Erklärung des Massenphänomens Mobbing vor und beschreibt Möglichkeiten, wie betroffene Lehrkräfte sich zur Wehr setzen können. Sein besonderer Ansatz ist die direktive Vorgehensweise zum Umgang mit den Mobbenden. Sie kann verhindern, dass die seelischen Verletzungen, die Beschämung und der Druck, unter denen die Betroffenen leiden, in eine psychische Störung umschlägt. Holger Wyrwa war selbst als Erwachsener von Mobbing betroffen und arbeitet seit rund 20 Jahren psychotherapeutisch mit Betroffenen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot